Urax

21.02.2013 00:00

Urax wird erstmal ein Prototype. Das erste Lego-Modell vom Urax gibt es schon mal in der Bildergallerie zu sehen.

Der Rahmen, die Lenkung und der Antrieb des Urax sind im Original schon mal fertig. Momemtan wird noch an einem Antriebsatz für die beiden Antriebstränge gearbeitet. Der Antrieb wir ein deutesches Produkt sein. Es wird also richtig spannend!

Auf jeden Fall eine Neuheit mit zwei eingebauten Antriebsträngenen. Den Style und einige extras des Urax könnt ihr schon mal in der Bildergallerie am umgebauten KMX ansehen. Das Hinterrad stammt vom BMX, es gibt ein Tretlagergetiebe, eine Direktlenkung, Schalten wird im Stand und unter Last möglich sein. All das wurde schon mal in der Realität umgesetz.

Teile des Urax haben schon mal 3000km hinter sich mit sehr gutem Erfolg. Ob der UraX  je in Serie gehen wird bleibt natürlich fraglich.

Pate stand im weitesten Sinne das Twike II (das wurde in 15 Jahren gerade mal 1000 mal verkauft). aber das Twike ist der Zeit immer noch Jahre vorraus umgerechnet verbraucht es 0,5l Diesel auf 100km. Ein guter Wert aber sehr teuer,bei kaum Komfort, setzt das ein Umdenken vorraus. 

Wer mehr Wissen will einfach mal abends anrufen! (bitte keine Mails das führt bei diesem Thema zu keinem Ende)

 

.

Unsere Partner und Liferanten und Marken:

Abus A123, B&M, KMX Karts, Hase Bikes, Heinzmann, Senglar, Nine Continent, KMC, Sanyo, Panasonic, Maxxis, Continental, Schwalbe, Schlumpf, WS, Haberstock, Titanx, Sram,

123


Kontakt

espedes

Hans-Jürgen Vosseler

0172 60 56 933